Kommunales Schnelltestzentrum im Kurpfalztreff

Die Gemeinde Bobenheim-Roxheim beteiligt sich mit einem kommunalen Schnelltestzentrum im Kurpfalztreff, Pfalzring 43, an dem bundesweiten Konzept zur Eindämmung der CORONA-Pandemie.

Das Testen ist neben der Einhaltung der AHAL- Regeln und dem Impfen ein wichtiger Baustein zur Überwindung der CORONA- Pandemie. Daher sollen neben den niedergelassenen Ärzten und Apotheken auch die Kommunen ein Angebot zur Schnelltestung der Bevölkerung unterbreiten. Aus diesem Grunde betreibt die Gemeindeverwaltung jeweils freitags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, ein kommunales Schnelltestzentrum im Kurpfalztreff.

Dabei handelt es sich um ein niederschwelliges, unkompliziertes und kostenfreies Angebot an die Bevölkerung.                  Im Kommunalen Schnelltestzentrum Kurpfalztreff können erst Kinder ab dem Grundschulalter getestet werden, da die Tests nicht von medizinischem Personal durchgeführt werden. Aufgrund der erhöhten Verletzungsgefahr bei einem Nasenabstrich von Kleinkindern unter 6 Jahren sollte der Schnelltest daher nur von medizinischem Personal durchgeführt werden. Bitte beachten sie, dass  Minderjährige ab 6 Jahre für die Durchführung eines Antigen-Schnelltests die Vorlage einer schriftlichen Einwilligung der Erziehungsberechtigten benötigen.

Die Anmeldung erfolgt unter Vorlage eines Lichtbildausweises im Eingangsbereich bzw. an einem Fenster des Kurpfalztreffs unter den Arkaden. Danach geht’s im Einbahnstraßensystem weiter zum nächsten Fenster.
Dort wird der Abstrich als Schnelltest vorgenommen. Diesen Bereich werden wir zur Wahrung der Privatsphäre mit einem Sichtschutz versehen.

Nach erfolgter Testung wartet der Besucher ca. 15 Minuten im Freien, bis das Testergebnis feststeht und er aufgerufen wird. Dann bekommt er das Testergebnis mitgeteilt und eine Bescheinigung ausgehändigt.

Bei einem positiven Testergebnis hat sich der positiv Getestete unmittelbar in häusliche Quarantäne zu begeben und durch seinen Hausarzt oder durch ein  Abstrichzentrum einen PCR- Test zu veranlassen. Ferner werden die beim Antigen-Schnelltest positiv getesteten Personen vom Schnelltestzentrum unverzüglich an das Kreisgesundheitsamt gemeldet.

Das kommunale Schnelltestzentrum öffnet jeden Freitag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Bitte beachten, dass die letzte Testung um 17.45 Uhr erfolgt.

Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich!

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der örtlichen Verhältnisse nur eine Testkapazität von ca. 80 Schnelltestungen pro Öffnungstag haben.
Sie können sich alternativ auch in den großen Schnelltestzentren  in den umliegenden Städten testen lassen.
•    In Worms im DRK- CORONA-Schnelltestzentrum Turbinenhalle, Klosterstr. 23, Anmeldung auf www.worms.de erforderlich. Öffnungszeiten Di 15-18h + Do 16-19h, Sa+So 9-13h
•    In Frankenthal im Testzentrum am Festplatz Benderstraße, ohne Anmeldung, Öffnungszeiten Di 10-14h + Do. 14-18h
•    In Ludwigshafen-Oggersheim im DLRG- Testzentrum , Am Brückelgraben 72, bisher ohne Anmeldung, Öffnungszeiten Mo, Mi, Fr jeweils von 16-20h, Sa+ So 10-17h.

Die Öffnungszeiten sowie das Procedere (vorherige Anmeldung) können je nach Bedarf und Besucheraufkommen noch modifiziert werden und sind ohne Gewähr.

Weitere Informationen hierzu sowie die Liste aller Schnelltestzentren in Rheinland-Pfalz  können Sie unter www.corona.rlp.de  unter dem Button TESTEN einsehen.

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Alles Erlauben" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "anpassen" können Sie Einstellungen über die Nutzung der Cookies vornehmen.