Klimaschutzmanagerin der Gemeinde Bobenheim-Roxheim seit 01.03.2022 im Amt

Die Gemeinde Bobenheim-Roxheim freut sich sehr seit 01.03.2022 Ihr Team mit Frau Klinner als neuer Klimaschutzmanagerin erweitern zu dürfen. Die studierte Umweltwissenschaftlerin bringt vielfältige Erfahrungen auf dem Gebiet des Umwelt–, Natur- und Klimaschutzes mit. Nach ihrem Studium war Frau Klinner zunächst als Sachbearbeiterin im Bereich Entsorgung beim Wirtschaftsbetrieb der Stadt Ludwigshafen tätig. Erste praktische Erfahrungen auf dem Gebiet des Klimaschutzes konnte sie als Umweltschutzbeauftragte der Kreisstadt Groß-Gerau sammeln. Bevor Sie sich entschied zur Gemeinde Bobenheim-Roxheim zu wechseln, machte Sie kurze Zwischenstation bei der Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis. Dort war sie für kurze Zeit bei der unteren Naturschutzbehörde beschäftigt. Ihr Herz schlägt allerdings schon bereits seit Ihrer Weiterbildung zum kommunalen Energie- und Klimaschutzmanagement im Jahr 2018 für die projektorientierte Arbeit. Diese Erfahrungen kann Sie nun sehr gut in die Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes für die Gemeinde Bobenheim-Roxheim einbringen. 


Wir freuen uns an dem Interesse an dieser Position in unserer Gemeinde. Ein Dank gilt unseren politischen Gremien, die der Besetzung dieser Personalie zustimmte. Wir wünschen Frau Klinner viel Erfolg bei der Umsetzung Ihres Klimaschutzprojektes. 

Unter dem Arbeitstitel „KSI: Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzept für die Gemeinde Bobenheim-Roxheim“ werden im Zeitraum von 24 Monaten gemeinsam Handlungsfelder und Maßnahmen zum aktiven Klimaschutz in der Gemeinde erarbeitet und in ein eigenes Klimaschutzkonzept zusammengeführt. Mit dem Förderkennzeichen 67K18481 wird das Projekt aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags mit 75% durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.

https://www.z-u-g.org/aufgaben/nationale-klimaschutzinitiative-nki/


 


Mit der Nationale Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzinitiativen ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.


Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Alles Erlauben" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "anpassen" können Sie Einstellungen über die Nutzung der Cookies vornehmen.