24.03.2019 - Lesung mit Sarah Wiener

SARAH WIENER: BIENENLEBEN. VOM GLÜCK, TEIL DER NATUR ZU SEIN
Sarah Wiener, Köchin, Umweltaktivistin, Biobäuerin, erzählt von ihrem Leben mit den Bienen. Sie entführt uns in die faszinierende Welt der Tiere, die ein maßgeblicher Indikator für die Gesundheit unseres Lebensraumes sind. Ihr Credo: Bienenvölker sind komplexe Persönlichkeiten, sie verfügen über spezifische Charaktere und Eigenschaften, und sie können uns lehren, wie ein funktionierendes Gemeinwesen mit Werten wie Solidarität, Vertrauen, Arbeitsteilung und Demokratie entsteht. Sarah Wiener nimmt uns mit auf eine abenteuerliche Reise durch den Lebenszyklus eines Bienenvolkes, und sie erzählt, welche Bedeutung das Imkern und die Beschäftigung mit den Bienen für sie haben.


Sarah Wiener wurde 1962 geboren und wuchs in Wien auf. Das Kochhandwerk erlernte sie Ende der 70er Jahre in den Künstlerrestaurants ihres Vaters, dem Schriftsteller Oskar Wiener, in Berlin. Seit vielen Jahren engagiert sie sich für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Auf ihrem Biobauernhof in der Uckermark hält sie mehrere Bienenvölker und
produziert eigenen Honig.

 

Datum:             Sonntag, 24.03.2019
Beginn:             19.00 Uhr
Ort:                    Friedrich-Ludwig-Jahn-Halle, Jahnstraße 6
Veranstalter:    Kulturbüro Rhein-Pfalz-Kreis u. Gemeinde Bobenheim-Roxheim
Kontakt:            Herr Johannes Ringlstetter
Telefon:            06239-939-1107

Eintritt:            12,-- €

Kartenvorverkauf ab Februar 2019 bei Sylvia Jambrich, Tel. 06239 939-1109 oder an der Infozentrale im Rathaus, Tel. 06239 939-0